Secreto mit Balsamico-Zwiebeln

Heute gibt es ein Stück Fleisch vom Schwein (Harzer Heuschwein), das noch nicht allzu bekannt ist. Es handelt sich hierbei um ein Secreto.“Secreto“ heißt übersetzt „Geheimnis“. In Deutschland wird es auch als verstecktes oder geheimes Filet bezeichnet. Es ist ein grobfaseriger Muskel, der zwischen dem Rücken und dem Rückenspeck liegt. Quer zur Faser in dünnen Streifen aufgeschnitten, ist das Fleisch butterweich und hat einen tollen Eigengeschmack.
Als Beilagen passen Kartoffelspalten und Balsamico-Zwiebeln hervorragend dazu.

Also dann…gut Glut!

Rezept: Secreto mit Balsamico-Zwiebeln
Das Fleisch habe ich von: www.koithahn.de
Links für Zubehör, usw.: Shopping – Links
Mein Schneidbrett ist von: www.holzdesign-reinicke.de

Steakhüfte mit Kirschglasur

Eine glasierte Hüfte vom Rind ist ein echter Leckerbissen. Einer meiner Lieblingsrubs ist „Cherry Bomb“ von Don Marco’s. Aus dem Rub, Cola und Kirschsaft habe ich eine einfache Glasur hergestellt. Normalerweise nehme ich die Glasur für Spareribs, aber sie passt auch hervorragend zu Rindfleisch.
Wenn von dem Fleisch etwas übrig bleibt, könnt ihr es dünn aufschneiden und als Aufschnitt verwenden.

Also dann…gut Glut!

Rezept: Steakhüfte mit Kirschglasur
Links für Zubehör, usw.: Shopping – Links
Mein Schneidbrett ist von: www.holzdesign-reinicke.de

Apfel-Spareribs vom Drehspieß

Spareribs (St.Louis Cut) vom Drehspieß?! Ja, das geht wunderbar. Sie dann noch mit Apfel zu kombinieren klingt im ersten Augenblick etwas ungewöhnlich. Ich kann euch versichern, es schmeckt total klasse! Ich war echt positiv überrascht von dem Geschmacksergebnis.
Diese Kombi war bestimmt nicht das letzte Mal auf meinem Grill.

Also dann…gut Glut!

Rezept: Apfel-Spareribs
Das Fleisch habe ich von: www.koithahn.de
Links für Zubehör, usw.: Shopping – Links
Mein Schneidbrett ist von: www.holzdesign-reinicke.de

%d Bloggern gefällt das: