Baby Back Ribs mit Whisky

Kann man Rippchen spritzen?! Diese Frage habe ich mir gestellt und ich habe es ausprobiert. Für diesen Test habe ich mi Baby Back Ribs mit einem ordentlichen Fleischanteil bestellt. Mit einer dünnen Nadel habe ich den Whisky direkt in das Fleisch gespritzt. Zubereitet wurden sie dann auf dem Master 4 Series Classic SBS Gasgrill von Campingaz. 

Fazit: Die Baby Back Ribs haben den Whiskygeschmack gut angekommen. Auch das ich die Ribs direkt nach dem rubben & spritzen auf den Grill gelegt habe, hat für mich keinen geschmacklichen Unterschied gemacht. Die Whisky-Barbecue-Sauce passt perfekt als Glace bzw. Sauce dazu! 

Also dann…gut Glut!

Rezept: Baby Back Ribs mit Whisky
Rezept Sauce: Whisky-Barbecue-Sauce
Der Grill ist von: www.eternalflame.de
Infos über das Harzer Heuschein: www.koithahn.de/infokiste/harzer-heuschwein
Das Fleisch habe ich von: www.koithahn.de
Mein Schneidbrett ist von: www.holzdesign-reinicke.de
Weitere Produkte von Ankerkraut findet ihr hier: www.ankerkraut.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: